0:2 Niederlage in Bokel für U12.

Knappe Niederlage nach umkämpftem Spiel

Die U 12 musste sich heute zum zweiten Mal in der Saison geschlagen geben. In einer ausgeglichenen Partie siegten die Gastgeber aus Bokel am Ende glücklich mit 2:0. Das Team der JFV Staleke hatte sich einiges für dieses Derby vorgenommenen und startete dementsprechend motiviert. Das Spiel ging zunächst hin und her, ohne dass sich eine der Mannschaften eine klare Chance herausspielen konnte. Die Bokeler setzen unseren Jungs mit einer ruppigen Gangart ordentlich zu. Aber die U 12. ließ sich nicht den Schneid abkaufen und hielt dieses Mal ordentlich dagegen. Beide Abwehrreihe standen gut und so ging es nach unterhaltsamen 30 Minuten mit 0:0 in die Kabine. Nach der Halbzeit folgte dann gleich in der 1. Minute die „kalte Dusche“ durch das 1:0 für Bokel. Nach einer unglücklichen Abwehraktion brauchte der Stürmer nur noch einschieben. Danach ging es wieder ausgeglichen weiter. Unsere Mannschaft kam noch zu einigen guten Möglichkeiten. Die beste Chance wurde nach einer scharfen Hereingabe vergeben, als gleich mehrere Spieler den Ball verpassten. Mit dem Schlusspfiff mussten wir dann leider noch das 2:0 hinnehmen. In einer geschlossen starken Mannschaftsleistung ragte dieses Mal unser Timon auf der ungewohnten Linksverteidigerposition heraus. Er spielte den Part sehr stark und trieb seinen Gegenspieler schier zur Verzweiflung. Alles in allem ein gutes Spiel unserer Jungs, das einen Punkt verdient gehabt hätte. Weiter geht es kommenden Sonntag mit dem Heimspiel gegen Bederkesa II.

Aufstellung: Max—Milan, Pascal, Luis—Niklas, Gerit, Ben—Nandor, Marek

Eingewechselt wurden: Thure, Timon, Simon, Lasse und Thomas-Leon

Es fehlten: Kendrik, Fynn und Noel