U11 zieht zur Vorbereitung auf die Rückrunde in die Kaserne ein!

Bundesligavereine verlegen zur Vorbereitung auf eine neue Saison oder eines Rückrundenstartes in sonnige Gefilde um sich vorzubereiten. Die U11-Mannschaft des JFV Staleke Hagen zieht es bei eisigen Temperaturen und scharfen Ostwind in die Lucius-D.-Clay-Kaserne nach Garlstedt!

v. l.: Julian Klawitter, Jannis Wehrse, Tom Correia-Dias, Bjarne König, Thies Gerken, Batu Barut-Kobbenbrink, Neele Rößler, Lukas Fricke, Tobias Breitenfeld, Amely Rößler, Mathis Hartmann, Marlon Schwoge. Es fehlten: Jannis Wimmer und Massimo Durigon

 

Am Samstag, 17.03.2018, um 10:00 Uhr war es endlich soweit. Voller Vorfreude und Aufregung vor dem Unbekannten wurde sich vor der Kaserne gesammelt. Mit Betreten der Lucius-D.-Clay-Kaserne tauchte die Mannschaft in eine andere Welt ab und es herrschten andere Regeln. An Begriffe wie „Stubenübernahme“, „Bettenbau“, „vor den Stuben antreten“, „Einnahme der Verpflegung“ gewöhnte die Mannschaft sich sehr schnell und dies stellte keine Herausforderung dar. Im Vordergrund dieses Wochenendes sollten zwei Dinge stehen, Teambildung und Ausdauer. Der fußballerische Ansatz kam leider aufgrund der Witterungsbedingungen, eisigen Temperaturen und scharfer Ostwind, zu kurz. Am Samstag wurde nach Einnahme der Mittagsverpflegung in der Truppenküche zur Kasernenrunde gebeten. Diese wurde natürlich nicht in Form eines Spazierganges durchgeführt, sondern die Kaserne wurde im Laufschritt erkundet. Das anschließende Training mit Ball wurde in gewohnter Form absolviert. Die Belohnung des Tages in Form von Pizza wurde bei der Sportschau und der gleichzeitigen Analyse des Spieltages im Besprechungsraum genossen. Der Sonntag verlief militärisch: Wecken, Körperpflege, Einnahme des Frühstück in der TrpKüche, Kasernenrunde, Stubenreinigung, Abgabe der Bettwäsche. Ein rundum gelungenes Wochenende verlief viel zu schnell!

Wir, die U11-Mannschaft des JFV Staleke Hagen, bedanken uns ganz recht herzlich bei dem Kasernenkommandanten Lucius-D.-Clay-Kaserne und dem Team der Truppenküche!

JFV U10 verliert letztes Spiel der Saison

Das letzte Saisonspiel verlor die JFV U10 im Heimspiel gegen den Tabellenersten JFV Unterweser mit der höchsten Saisonniederlage. Am Ende des Spiels stand es 0 zu 9. Das Spiel war aus der Sicht des Trainergespanns Rößler/Wehrse zum abhacken. Mit der Einstellung „Spaß haben und Fußballspielen“ sollte die Mannschaft dieses Spiel angehen. Es war bekannt das der Tabellenerste, JFV Unterweser, eine Bombensaison gespielt hat und auch in der Veranlagung sehr spielstark ist. Teile der Mannschaft kamen am Freitag morgen erst von der Klassenfahrt zurück und die Müdigkeit steckte in den Knochen. Aber keine Ausreden! Die Mannschaft hat alles was sie über die Saison ausgezeichnet hat vermissen lassen, keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten, kein Zusammenspiel, usw.! So folgte die höchste Saisonniederlage!

Veröffentlicht unter U10

U10 verteidigt 4. Tabellenplatz

Am heutigen Samstag kam es zum Auswärtsspiel gegen die SG Schiffdorf/Sellstedt/Bramel in Sellstedt. Es trafen sich der Tabellenvierte und der Fünfte. Durch ein starkes Spiel verteidigt die U10 der JFV Staleke den vierten Tabellenplatz und schließt auf diesem Platz am vorletzten Spieltag auch die Saison ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter U10

U10 verliert 1 zu 3 gg TV Langen II

Vor Spielbeginn hatte die Mannschaft die Ausfälle von Durigon und Barut-Kobbenbrink zu verarbeiten. Das Wetter war zu Beginn schlecht (ideales Fußballwetter) und der Platz tief. Die Mannschaft begann verhalten und überließ die ersten Minuten den spielstarken Gästen. Die Leistung der gesamten Defensive um N. und A. Rößler, Fricke, König sowie Gerken im Tor war beeindruckend! Mit dem ersten eigenen Angriff legte Hartmann von links in die Mitte ab und Klawitter netzte ein. Die Gastmannschaft aus Langen erhöhte den Druck jedoch hielt das defensive Bollwerk in der ersten Halbzeit stand. Einzelne Nadelstiche konnten jedoch immer wieder gesetzt werden und so ging es zur Halbzeit mit 1 zu 0 in die Kabine. Nach der Pause wurde Klawitter im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Wehrse vergab vom Punkt. Zum Ende des Spiels öffnete der Gegner und erhöhte erfolgreich den Druck. In der 37, 42 und mit Schlußpfiff kam der Gegner noch zum Erfolg. Die Leistung der eigenen Mannschaft, der Kampfgeist sowie die Einstellung war trotz der Niederlage beeindruckend.

 

Veröffentlicht unter U10

Spielstarke U10 gewinnt gg FC Land Wursten verdient 6 zu 0

Die U10 der JFV Staleke tat sich zu Beginn noch schwer. Erst Jannis Wehrse brachte die Heimmannschaft durch einen strammen Schuß verdient in Führung und legte vor der Halbzeit nach. Die Defensive ließ in der ersten Halbzeit nur wenig zu und Thies Gerken wurde im Tor kaum geprüft. Das Halbzeitergebnis ließ dem Trainerteam Rößler/Wehrse trotzdem zur Wachsamkeit und Aufmerksamkeit mahnen. Jannis Wehrse wurde nach der Halbzeit gefoult und der Schiedsrichter hatte keine andere Möglichkeit als auf dem Punkt zu zeigen. Lukas Fricke verwandelte sicher. In kurzen weiteren Abständen bauten Batu Barut-Kobbenbrink und Jannis Wehrse die Führung weiter aus. Julian Klawitter wurde kurz vor Abpfiff noch gefoult und verwandelte vom Punkt aus sicher. Das Ergebnis geht in Ordnung, spielstarkes Mittelfeld und gute stehende Defensive sowie ein Keeper der kaum geprüft wurde. So kann es weitergehen!

Veröffentlicht unter U10