Die U11I schlägt auch den amtierenden Meister.

Gegen den JFV Unterweser konnten wir mit der bisher besten Saisonleistung einen souveränen Sieg einfahren, der nochmal zeigte, wie gut die Mannschaft sich entwickelt hat.

Am 10.11.2019 erwarteten wir den letztjährigen Meister, den JFV Unterweser, in Driftsethe. Bei kaltem, aber sonnigem Wetter freuten wir uns auf das nächste Topspiel auf Augenhöhe. Die Spiele zwischen diesen beiden Mannschaften sind immer eng und werden oft durch Kleinigkeiten entschieden. Aufgrund unserer guten Verfassung gingen wir jedoch sehr selbstbewusst in die Begegnung. Die Anspannung war allerdings ebenso zu spüren.

Weiterlesen

Auch nach dem ersten Spitzenspiel bleibt die U11I in der Hinrunde ungeschlagen

Beim TSV Debstedt/ Langen kamen wir zu einem Unentschieden, in dem wir gegen einen starken Gegner kaum etwas zuließen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen Sieg verdient gehabt hätten.

Am 02.11.2019 ging es nach Debstedt zum ersten Spiel der Hinrunde auf Augenhöhe. Das Spiel stand nach einer regnerischen Nacht auf der Kippe, doch zum Anpfiff hatten wir gute Bedingungen und es war alles bereitet für ein intensives Topspiel. Joshua fiel kurzfristig krank aus, so dass wir „nur“ zwei Reservespieler hatten, die mit Marian und Jermaine eher offensiv ausgerichtet waren, so dass schnell klar war, dass sich für unsere Defensivspieler wenig Pausen ergeben würden.

Weiterlesen

Nach dem siebten Sieg der U11I im siebten Spiel gehts in die Wochen der Wahrheit.

Gegen Lune holten wir unseren 7. Sieg in Folge und setzten damit die Serie von Pflichtspielsiegen gegen die unteren der Tabelle fort. In den nächsten 3 Wochen geht es jetzt gegen die oberen 4 der Kreisliga und danach wissen wir, wie gut die Hinserie unterm Strich war.

 

Nachdem wir in den ersten sieben Spielen  gegen meistens deutlich unerlegene Gegner zumeist sehr souverän und selten gefährdet gewonnen haben, kommt jetzt die heiße Phase der Hinrunde. Zunächst stand nach dem Spiel gegen unsere Zweite eine längere Pause wegen der Herbstferien an, die es hieß möglichst effektiv zu nutzen. Wir trainierten das erste Mal die kompletten Ferien durch und hatten dabei immer eine gute Trainingsbeteiligung.

Weiterlesen

Vorstandslose Zeit ist vorbei

Jugendförderverein Staleke wählte neuen Vorstand – Verein blickt positiv in die Zukunft

Der Vorstand des Jugendfördervereins Staleke ist wieder komplett. Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählten die Anwesenden einen neuen Vorsitzenden, seinen Stellvertreter sowie einen Finanzvorstand.

Im Vereinsheim des FC Hagen/Uthlede ist Heinrich Berndt zum Vorsitzenden gewählt worden. Die Position des 2. Vorsitzenden bekleidet Christian Wehrse. Durch den Wechsel von Berndt ist der Posten des Kassenwartes vakant geworden. Hier wurde ein Finanzvorstand installiert, der sich aus Stephanie Möller und Norbert Rathjen zusammensetzt. Weiterlesen

Die U11I erobert mit dem 6. Sieg in Folge die Tabellenspitze.

Durch den Sieg gegen unsere 2. Mannschaft im Nachholspiel konnten wir uns auf den ersten Platz der Tabelle schieben und wollen dort so lange, wie möglich bleiben. Auch wenn die Gegner von oben erst noch auf uns warten, sind wir jetzt erst einmal die Gejagten.

Am 02.06.2019 kam es in Uthlede zum Derby gegen unsere 2. Mannschaft. Dieses musste am ersten Spieltag verschoben werden, weil aus beiden Teams Kinder an unserer St. Pauli Fußballschule in Hagen teilnahmen. Während wir bis zu diesem Spiel 5 Siege einfahren konnten, hat unsere Zweite einen nicht so guten Start erwischt und liegt mit null Punkten auf dem letzten Platz. Das ist für die Kinder nach der letztjährigen Meisterschaft in der Kreisklasse nachvollziehbar etwas frustrierend, aber gemeinsam werden sie diese Saison meistern und vielleicht auch etwas für ihre Zukunft mitnehmen. Wir wünschen ihnen dafür das Beste und stehen immer hinter ihnen. Heute galt es allerdings auch gegen diesen Gegner, unsere nächsten 3 Punkte einzufahren. Nachdem das Topspiel zwischen Unterweser und Geestland vor Wochenfrist unentschieden ausging, hatten wir die Chance, noch vor den Ferien die Tabellenspitze zu erklimmen und das ist ja immer ein lohnendes Ziel. Weiterlesen

Siegesserie der U11I geht auch im 5. Spiel weiter.

Bei Biber war Mentalität gefragt. Die Mannschaft setzte sich hoch verdient als Sieger durch und hätte auch deutlich höher gewinnen können. Solche Spiele musst du aber auch gewinnen und nimmst daraus einiges für die Zukunft mit.

Am 27.09.2019 ging es mit der Mannschaft nach Appeln zur JSG Biber. Unter der Woche erreichte uns die Nachricht, dass sich Rafael einen Bruch des Handgelenkes zugezogen hatte und daher mehrere Wochen ausfällt und trotzdem als Teil der Mannschaft zum Anfeuern mit seiner Familie dabei war, ein schönes Zeichen für das Team. Wir wünschen Rafael gute Besserung und freuen uns auf seine Rückkehr auf dem Feld. Wenige Tage vor dem Spiel sagte auch unser Kapitän, Silas, aus terminlichen Gründen für das Spiel ab, so dass Joshua zum ersten Mal die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führte. Ansonsten hatten wir ausreichend Spieler an Bord, so dass unserer Devise lautet, dass wir alleine in der Hand hatten, wie dieses Spiel verläuft und aus geht, da wir im Grunde die bessere Mannschaft haben. Aus der letzten Saison wissen wir aber, dass auch in Appeln nichts von alleine geht. Geleitet wurde das Spiel von einem Nachwuchsschiedsricher, der sein erste Spiel pfiff. Er hat das richtig gut gemacht, weiter so, wir brauchen junge Schiedsrichtier, damit die älteren so langsam die Pfeife abgeben können und ihre Kinder nur noch als Väter begleiten können.

Weiterlesen

Die U11I gewinnt auch das 4. Spiel in Folge.

 Nach 1 1/2 Jahren mal wieder zu null gespielt und damit den nächsten Sieg gesichert.

Am 21.09.2019 erwarteten wir die erste Mannschaft der JSG BöLaHe (Hechthausen). Nachdem es im Vorfeld ein wenig chaotisch war, was den Termin und daraus resultierend den Spielort angeht, konnten wir unsere Gäste letztendlich zur Abwechslung mal in Sandstedt begrüßen. Bei bestem Wetter und gutem Untergrund wollten wir unser Spiel machen und mit Spaß zum Erfolg kommen. Trotz einiger Absagen/Ausfälle hatten wir einen guten Kader und es sollten ja eh mal die beginnen, die zuletzt nicht so viel Spielzeit bekommen hatten. Wir wussten dabei vorher, dass wir im Prinzip die bessere Mannschaft sind, aber ohne Einsatzwille und Kampfgeist wird auch in diesem Spiel nichts von alleine gehen.

Weiterlesen

3. Sieg im 3. Spiel der U11I.

Ein hartes Stück Arbeit mit viel Kampfgeist war nötig, um gegen einen robusten Gegner den nächsten verdienten Auswärtssieg einzufahren.

Am Nachmittag des 13.09.2019 machten wir uns auf den Weg nach Wremen zum FC Land Wursten. Wie bei den Großen hatten wir unser Spiel vorgezogen, um das Wochenende entspannt auf dem Hagener Herbstmarkt verbringen zu können. Der Gegner hatte uns in der letzten Saison schon nichts geschenkt und hat sich wirklich gut entwickelt, so dass uns klar war, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde. Gerade körperlich wird uns dort immer alles abverlangt. Die Spielweise ist nicht unfair aber durchaus dynamisch und robust. Es hieß also, dass es unumgänglich war, mit einer hundertprozentigen Einstellung ins Spiel zu gehen, wenn wir nicht wie zuletzt mit einem Unentschieden nach Hause fahren wollten.

Weiterlesen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Wie auf der Jahreshauptversammlung im März 2019 angekündigt, findet am 30. September 2019 um 19:00 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen „Veränderung in der Vorstandsarbeit“, „Wahlen (1. Vorsitzende/r, 2. Vorsitzende/r und Kassenwart/in)“ und „Satzungsangelegenheiten“ an.

Die Einladung gibt es hier und die aktuelle Satzung findest Du hier.

Der Vorstand hofft auf eine große Beteiligung.

Auch im ersten Auswärtspiel holt die U11I verdient 3 Punkte.

Wenn auch nicht so herausragend, aber doch souverän und gleichermaßen verdient wie ungefährdet gelang der nächste Sieg.

Am 07.09.2019 machten wir uns auf den Weg zum ersten Auswärtsspiel der Saison in Cadenberge. Gleichzeitig auch die weiteste Fahrt. Der Gegner, die JSG Am Dobrock war uns bis dato unbekannt, so dass wir nicht genau einschätzen konnten, was uns erwartet. Nach dem ersten Punktspiel und dem respektablen Auftritt unter der Woche beim 3:3 im Freundschaftsspiel gegen unser U13 sollten wir aber eigentlich auch mit einer solch breiten Brust auftreten, dass wir gar nicht groß nach dem Gegner gucken brauchen.

Weiterlesen