Die U9 siegt verdient gegen SG SSB mit 6:3

Die U9 siegt verdient gegen SG SSB mit 6:3

Die Jungen Eichen konnten auch ihr erstes Heimspiel in 2019 erfolgreich gestalten. Nach dem 5:1 Auswärtssieg in Neuenwalde, konnten die Jungs die SG SSB mit 6:3 Toren bezwingen.

Der Wettergott meinte es gut mit Spielern und Fans. Nach der Regenzeit der zurückliegenden Wochen, strahlte die Sonne vom Himmel und so konnte das Spiel bei besten Bedingungen beginnen.

Der Gegner aus Schiffdorf suchte vom Anpfiff an sein Heil in der Offensive. Die Jungen Eichen waren noch nicht so recht in der Abwehr sortiert, aus diesem Grund kam ein Stürmer der SG SSB zu einer ersten großen Möglichkeit. Die Jungs ließen sich aber nicht lange vom Trainer bitten und drehten danach so richtig auf.

Mit offenem Visier und ohne Schutzschild ging es nun hin und her, dass es eine Freude war beiden Mannschaften zuzusehen. Zwischenstände von 3:0 und 5:1 zeugten von einer großartigen Offensivkraft. Der Gegner war aber auch nicht ohne und netzte dreimal in Hälfte eins ein. 5:3 hieß es zur Halbzeit, glückliche Kindergesichter, lachende Fans und Eltern. So konnte es gerne weiter gehen!

In Hälfte zwei sollten die Defensivreihen das Spiel bestimmen. Gut vorgetragene Angriffe der Eichen wurden vom Gegnerischen Abwehrverband in letzter Not verteidigt. Die Eichen ihrerseits hielten den Gegner jedoch auf Distanz zum eigenen Tor. Hier würde heute nichts mehr anbrennen. Einmal klingelte es aber noch im Kasten der SSB. Das Tor zum 6:3 war dann auch der Schlusspunkt, in einer Partie, die mit unseren Jungs den verdienten Sieger fand.