Erfolgreicher Ligaauftakt für die U 14.

4:0 Heimsieg gegen Bison nach geschlossener Mannschaftsleistung!

Unsere U14. ist erfolgreich in die neue Saison gestartet und konnte am ersten Spieltag einen ungefährdeten Auftaktsieg in Uthlede gegen die JSG Bison feiern. Das Spiel fing aufgrund eines starken Regenschauers mit einigen Minuten Verspätung und auf einem „gut gewässerten“ Rasenplatz an. Von Beginn an ergriffen die Staleken die Initiative und knüpften so an die guten Leistung aus dem Pokalspiel von Mittwoch an. Die Abwehr um Milan und Thomas arbeitete konzentriert und im Mittelfeld machten Gerrit und Niklas früh die Mitte dicht. Das Umschaltspiel klappte recht ansehnlich und so bekamen die Hausherren früh die ersten Chancen. Ein erstes Ausrufezeichen setzte Lasse nach schöner Vorlage von Thure mit einem Kracher aus 18 Metern an die Latte. In den Folgeminuten wurde weiter schön über die Außenbahnen mit Kendrick und Noel kombiniert und es entstanden immer wieder gefährliche Momente. Aber erst Gerrit in der 28 Minute erlöste das Team mit einem Treffer nach Vorlage von Thure zum überfällige 1:0. Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach der Pause ließen die Jungs zunächst ein wenig nach und der Gegner kam besser ins Spiel, ohne allerdings wirklich gefährlich zu werden. Lange Bälle der Jungs aus Bison wurden kompromisslos vom schnellen Fynn abgelaufen oder vom aufmerksamen Felix im Tor entschärft. Auf den Außenpositionen war dank Luis, Timon und Milan ebenfalls kein durchkommen. Nach und nach nahmen die Staleker wieder mehr das Heft in die Hand und drückten den Gegner immer tiefer in die eigene Hälfte. Vorne wurde immer wieder durch Kendrick und Jannis früh gestört und so kamen die Gäste kaum noch ins Spiel. Nach einer schönen Kombination erzwang Ben in der 58. Minute ein Eigentor des Gegners zum vorentscheidenden 2:0. Nun lief es bei der MoJo-Truppe (Moritz/Jockel) und Niklas und Lasse konnten mit schönen Treffern das Ergebnis auf ein, auch in dieser Höhe, verdientes 4:0 hoch schrauben. Eine besondere Erwähnung hat sich der unermüdlich kämpfende Noel dieses Mal verdient. Eine starke Leistung mit tollem Einsatz und guten Aktionen.

Eine geschlossene Teamleistung, die den Jungs zum rechten Zeitpunkt das überfällige Erfolgserlebnis brachte und mal wieder aufzeigte, was möglich ist, wenn alle mitziehen!

Aufstellung JFV Staleke U14:

Felix—Timon, Fynn, Milan,Thomas—Niklas, Gerrit, Kendrick, Noel—Thure, Lasse

eingewechselt wurden: Jannis, Ben und Luis