Gut geschnürter 5er Pack der jungen Eichen!

5:1 gewann gestern am 1.3 zum Rückrundenauftakt die U9 des JFV Staleke gegen den JSG Sievern/Holßel/Neuenwalde/Krempel.

Doch zum Feiern war dem Trainerteam Kück/Friedrichsen in der ersten Halbzeit nicht zumute, da die Jungen Eichen nahtlos an Ihre Karnevalsfeier in der Schule anknüpften, sich vom Gegner der wie ein Hühnerhaufen aufeinander gluckte anstecken ließen. So kamen sie nicht richtig in den Spielfluss und alles erlernte konnte nicht umgesetzt werden.

Auf einem sehr klein gekreideten und holprigen Fußballplatz in Neuenwalde der den Jungen Eichen sichtlich Probleme bereitete und auch deswegen nur eine nennenswerte Torchance zustande kam, ging man mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dieser kamen die Spieler an diesem sehr kalten Nachmittag gut aufgewärmt und vom Trainer Eike bestens beraten aus der Kabine.

So fielen dann nach gutem Spiel über außen kurz hintereinander die Tore eins und zwei für die Staleke Kicker. Der kurzzeitige Anschlusstreffer zum 2:1 brachten die Eichen jedoch nicht aus dem Konzept, sondern man konnte im direkten Anschluss das 3:1 erzielen.

Die hellwachen Kicker des JFV wankten nun nicht mehr im Eiskalten Wind und schnürten zum Ende der Partie mit einem verdienten 5er Pack den hochverdienten Sieg gegen den JSG.

Das Trainerteam ist mit der Leistung zum Rückrundenstart sehr zufrieden und freut sich auf die kommenden Spiele.

Kader: Jette Schaus (Torhüterin) – Milo Zimbelmann (Torhüter), Miljan Minet (Abwehr), Max Franke (Abwehr), Hannes Schippel (Abwehr), Julian Seidel (Abwehr), Firat Kocaaga (Abwehr), Bjarne Lilkendey (Mittelfeld), Max Friedrichsen (Mittelfeld), Arjen Kück (Angriff), Raphael Beisert (Angriff)

Tore: 1:0 Raphael Beisert, 2:0 Arjen Kück, 3:1 Arjen Kück, 4:1 Raphael Beisert, 5:1 Raphael Beisert