Kantersieg für U 10 II. in Sandstedt

9:1 Heimsieg gegen Sievern/Holß./Neuenwalde

Bei strahlendem Sonnenschein kam unsere U 10 II. in Sandstedt heute zu einem klaren Sieg gegen den Tabellenletzten aus Neuenwalde. Von Anfang an bestimmten unsere Jungs das Spiel und kamen nach einer Ecke von Til bereits in der 3. Minuten durch Mads zum frühen 1:0. Danach lief es weiter ohne große Aufregung in eine Richtung. Im Mittelfeld mit Luca und Mika wurde gut kombiniert und fast zwangsläufig folgten bis zum Pausenpfiff weitere Treffer für die Sandtstedter Truppe. Ein Eigentor, Til, der heute endlich mal im Sturm ran durfte, mit einem Strafstoß unter die Latte, zwei weitere Treffer von Mads und ein schöner Abschluss des immer lauffreudigen Henrik sorgten für den 6:0 Pausenstand und klare Verhältnisse.

Nach der Pause wurde das Spiel ausgeglichener und die Gäste hatten ebenfalls die eine oder andere gute Möglichkeit. Diese wurden aber entweder durch den guten Keeper Leshawn oder die beiden aufmerksamen Abwehrspieler Tjark und Fynn(danke fürs Aushelfen) vereitelt.

In der Offensive wurde nun mehrfach gewechselt und so konnten auch Manuel und Linus sich mehrfach toll in Szene setzen und schöne Pässe untereinander spielen. Erneut Til per Strafstoß sowie zwei weitere Treffer des unermüdlichen Mads bei einem Gegentreffer zum 8:1 sorgten schließlich für den Endstand von 9:1 und damit für den höchsten Sieg der noch jungen Mannschaftshistorie.

Ein guter Auftritt der Mannschaft, die sich mittlerweile gefunden hat und sich stetig weiter entwickelt.

Kommende Woche wird es beim Spiel gegen Beverstedt sicher wieder schwieriger, aber nun darf sich erst mal gefreut werden.

Aufstellung:

Leshawn—Fynn, Tjark—Mika, Luca—Til, Mads

eingewechselt: Henrik, Linus und Manuel