Saisonstart der U12 – Klingenbergcup in Meyenburg

Engagierte Leistung zum Einstieg in die Saison

Nach einer couragierten Vorstellung aller Spieler kann man den Saisoneinstieg der U11 als gelungen bezeichnen – letztendlich sprang beim Klingenbergcup in Meyenburg ein ansprechender 4. Platz heraus.

In der ersten Begegnung gegen JFV Unterweser wollte trotz optischer Überlegenheit und einiger Chancen kein Treffer gelingen, dafür machte der Gegner aus einer Chance ein Tor und entschied das Spiel mit 1:0 für sich – das nennt man Effektivität.

Im zweiten Spiel der erste Treffer: In einem offenen Schlagabtausch mit der Mannschaft aus Löhnhorst gelang nach energischer Balleroberung und zwei blitzsauberen Pässen in die Spitze Quentin Offinger der verdiente Ausgleichstreffer, nachdem man zuvor unglücklich in Rückstand geraten war. Mit einem gerechten Unentschieden endete die Partie.

Gegen den späteren Turniersieger SAV Bremen war unsere Mannschaft zwar feldunterlegen, jedoch wurden drei überfallartige Konter gefahren, welche aber leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten – hier wäre ein Sieg möglich gewesen. Endstand: 0:0!

Gegen die erste Mannschaft des Gastgebers gelang schließlich der lang ersehnte erste Sieg: Nach überlegener Vorstellung gewannen unsere Jungs durch ein Tor von Mads Schneider verdient mit 1:0!

Im letzten Spiel holten die Spieler noch einmal alles aus sich heraus, mussten jedoch in einer ausgeglichenen Partie der Belastung Tribut zollen und trennten sich von der zweiten Mannschaft aus Meyenburg/Aschwarden mit 0:0.

Trotz durchaus noch erkennbarem Verbesserungspotentials zeigten sich Mannschaft und Trainer ob der engagierten Leistung aller Spieler vollauf zufrieden mit dem Turnierverlauf.