U 10 II. feiert zweiten Saisonsieg in Heerstedt

4:3 Auswärtserfolg gegen FC Lune II

Nach der bitteren 1:5 (0:4) Niederlage im Heimspiel gegen Beverstedt, feierte die U 10 II. am ietzten Sonntag einen 4:3 (2:1) Sieg in Heerstedt.

Schon beim Aufwärmen war es nicht einfach mit den, durch die Wetterverhältnisse, schlecht bespielbaren Platz zurecht zu kommen.

Schon vor Anpfiff waren die Jungs voll da, was sich gleich nach Anpfiff bewies. Vom Anstoßpunkt aus ergatterten sich unsere Jungs den Ball und stürmten direkt auf das Lunetor zu. Der heute aushelfende Leif erzielte gleich in der 1. Minute das Tor für unsere Jungs. Und es ging weiter immer nur auf ein Tor aber der Lune Keeper hielt glänzend. Somit wurden Chancen von Leif, Mika, Luca und Henrik leider nicht genutzt.

Dann kam Lune etwas mehr ins Spiel und erzielte in der 13. Minute durch einen kleinen Fehler unserer Jungs den 1:1 Ausgleich. Nach dem Ausgleichstreffer kam Lune langsam zu mehr Chancen, die aber alle keine große Gefahr ausstrahlten.

Aber unsere Jungs gaben nicht auf und erarbeiteten sich weiterhin gute Tormöglichkeiten heraus und gingen verdient durch den stark aufspielenden Leif zwei Minuten vor der Halbzeit, in der 23. Minute verdient mit 2:1 in Führung.

FC Lune kam in der zweiten Halbzeit besser aus der Kabine und nutzten die Unaufmerksamkeit unserer Jungs, die den Ball nicht aus dem Strafraum bekamen, in der 27. Minute zum 2:2 Ausgleich. Jedoch hielt die Freude zum Ausgleich nicht sehr lange. Nach einem starken Schuss von Leif konnte der Lunekeeper den Ball gerade so aus der linken unteren Torecke zur Ecke klären.

Die Ecke wurde getreten von unserem Eckenspetialisten Til. Aber statt den Ball in die Mitte zu flanken, verwandelt Til die Ecke lieber selber zur 3:2 Führung.

Und es ging weiter in Richtung Lune Tor. Nach einem Ballgewinn spielte Leif den Ball nach Rechtsaußen auf Mika, der das Leder in die Mitta abgab. Es endstand ein kleines durcheinander in dem auf einmal Henrik, Leif und Linus zum Abschluss kamen aber jedoch nur den Pfosten Trafen. Auch Lune drückte wieder und wollte wieder den Ausgleich. Jedoch wurden die Chancen immer wieder von unserer Abwehr Til Tjark oder auch den mit zurück geeilten Leif vereitelt. Und wenn doch ein Ball zum Tor durchrutschte war unser Keeper Leshawn zur Stelle und nahm den Ball auf.

In der 39. Minute ging es mal wieder in Richtung Lunetor. Nach einer starken Einzelaktion auf der linken Seite setzt sich Leif super durch und verwandelt den Ball ins rechte untere Toreck zur 4:2 Führung.

Allerdings wurde es sieben Minuten vor Abpfiff durch den 4:3 Anschlusstreffer in der 43 Minute nochmal eng.

Doch diese Führung ließen sich unsere Jungs nicht mehr nehmen und nachdem der Ball in der 50. Minute in den Armen unseres Keepers Leshawn landete, pfiff der Schiedsrichter ab.

Mit dem verdienten Sieg haben unsere Jungs nun sechs Punkte auf dem Konto und lassen nun nach Sievern/Holßel/Neuenwalde auch FC Land Wursten hinter sich und rutschen auf Tabellenplatz acht vor.

Super gemacht Jungs