U 12 absolviert dreitägiges Trainingslager

Camp in Driftsethe stärkt den Zusammenhalt und sorgt für viel Spaß!

Am vergangenen Wochenende trafen sich die 16 Spieler der neuen U12 mit ihrem Trainerteam zu einem Trainingslager mit Übernachtungen in Driftsethe. Das Trainingslager sollte neben dem Fußball der Mannschaft helfen die vier Neuzugänge zu integrieren. Nach dem Bezug der Anlage am Freitagnachmittag stand bereits die erste Trainingseinheit auf dem Programm.

Die beiden Torhüter erhielten von Moritz Hogen(Keeper der U19) eine gesonderte Torwarteinheit, während sich der Rest der Mannschaft mit verschiedenen Koordinationsübungen beschäftigte. Nach dem gemeinsamen Abendbrot wurde die Theorie mit Fußball auf der Play Station und dem Bundesligaabendspiel zur Freude aller „vertieft“.

Am nächsten Morgen ging es dann früh raus und nach einer kleinen Aufweckrunde folgte das gemeinsame Frühstück. Danach ging es um 9 Uhr zur zweiten Einheit auf den Platz. Dieses Mal mit dem Schwerpunkt des Passspiels. Die Jungs übten sich im Kombinieren bis hin zum Torabschluss.

Im Anschluss stand dann ein kleiner Team-Workshop auf dem Programm. Die Jungs sollten in kleinen Gruppen verschiedene Grundsätze im Fußball ausarbeiten. Auch diese ungewöhnliche Aufgabe lösten die Kinder mit großem Eifer.

Am Nachmittag folgten neben einer weiteren Einheit(Abschluss), dann die Wahl des Kapitäns und die Festlegung des Saisonziels.

Abgerundet wurde der Tag mit einem Spiel unter Flutlicht nach dem Abendbrot.

Am Sonntag wurde dann das 1-gegen-1 trainiert und nach dem Mittagessen anschließend das Camp wieder aufgeräumt. Zum Abschluss fuhr das Team gemeinsam zum Landesligaspiel der 1. Herren des FC Hagen/Uthlede. Für alle Beteiligten war es ein gelungenes Wochenende mit viel Sport und einer Zusatzportion „Teamgeist“.

Nun freut sich die Mannschaft mit den Trainern Lars Schneider, Jörg Bowinkelmann und Andreas Carstens auf die neue Saison! Auf geht´s!