U 12 verliert in Bederkesa mit 0:5

Erster Dämpfer nach verschlafenem Start

Bei der erwartet starken ersten Vertretung von Bederkesa musste sich unsere U12 verdient mit 0:5 geschlagen geben. Es war aus Staleke-Sicht ein Spiel zum Vergessen. Schnell übernahmen die Jungs von Bederkesa nach dem Anpfiff das Kommando und erzielten bereits in der 5. Minuten das 0:1. Dies war jedoch keinesfalls der Weckruf für die Staleke-Jungs. Nahezu die komplette Mannschaft wirkte wie im Tiefschlaf. So erhöhten die Gegner schnell und ohne große Gegenwehr auf 0:5. Nach der Halbzeitpause zeigten sich unsere Jungs dann zumindest motivierter und ließen, auch dank des Aluminiums und des starken Nandor im Tor, keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Alles in allem ein ernüchternder Nachmittag, der den Jungs der U12 gezeigt haben dürfte, dass es ohne den rechten Willen und die Bereitschaft zu kämpfen auch in der 1. KK nichts zu holen gibt. Die Chance zu zeigen, dass es auch besser geht, haben sie beim kommenden Heimspiel am Freitag in Uthlede gegen den FC Lune.