U14 feiert Meisterschaft

Halibi-Doppelpack sichert die vorzeitige Meisterschaft

U14_Staleke

Hintere Reihe (von links): Tim Kobbenbring, Ylbis Halibi, Louis Pawlik, Demijan Berisha, Jerome Albriton, Nick Schwertfeger, Diyar Kizillyel, Fabian von Oesen, Trainer Andreas Schwertfeger, Jesse Tienken, Andreas Monsees und Jesko Lübsen. Vordere Reihe (v. l.): Leon Rake, Tjark Döscher, Max Puckhaber, Thies Hasselbring und Moritz Trautmann. Es fehlen: Finn Christiansen, Shayne Müller, Paul Frotscher, Christine Ryngler, Laura Humburg und Benneth Hartmann.

Das Team von JFV-Trainer Andreas ‪‎Schwertfeger‬ holte bereits einen Spieltag vor Schluss souverän und verdient den Titel‬ mit den meisten geschossenen Toren und den wenigsten Gegentoren vor den Nachwuchstalenten des FC Land Wursten II.

Mit 2:0 besiegten die Staleken die JSG Sievern/Holssel/Neuenwalde am vorletzten Spieltag. Beide Tore erzielte Ylbes Halibi (55./65.), der damit die Meisterschaft für sein Team sicherte.