U9I beendet eine spannende und abwechslungsreiche Vorbereitung!

Am 31.07.2017 trat die neuformierte U9 zur Vorbereitung der Saison 2017/2018 an.

Zur neuen Saison wurden alle Kinder des Jahrganges 2009 zu einer Trainingsmannschaft zusammengeführt. Damit ergibt sich für die Trainer zwei Mal die Woche die Herausvorderung, bis zu 29 Kindern 1 1/2 Stunden im Zaum zu halten. Zu den Spielen am Wochenende übernimmt Sven die U9II während Norbert und Marcel die U9I betreuen.

Noch vor der Sommerpause wurde die U9I von der VGH mit einem neuen Trikotsatz und von der Firma Baumgarth mit neuen Aufwärmpullis ausgestattet. Hierfür nochmal ein großes Dankeschön von der Mannschaft.

Von links, hintere Reihe: Sponsor Matthias Laartz, Trainer Marcel Weidemann, Devin, Leo, Rafael, Mattis, Marian, Mia, Tim, Trainer Norbert Eismann Mittlere Reihe: Eric. Janik, Bjarne, Jasper, Jermaine, Ian Vordere Reihe: Lenny, Joshua, Erik, Tede, Sila

Nach den ersten Trainingseinheiten standen am zweiten Wochenende bereits die ersten Vorbereitungsturniere an. Während der GEWOBA Cup in Bremerhaven bereits nach unserem ersten Spiel wegen Dauerregens abgebrochen wurde, traten wir am nächsten Tag zum Klingenbergcup in Meyenburg an. Hier belegte die U9II den 8. und die U9I den 5. Platz.

In der nächsten Woche trat die U9I in Driftsethe gegen den ESC Geestemünde zu einem Freundschaftspiel an. Das ausgeglichene Spiel ging etwas unglücklich mit 1:2 verloren. Hinterher traten beide Mannschaften zu einem gemeinsamen Burgeressen an.

An dem folgenden Wochenende folgte ein Highlight der Vorbereitung. Die Kinder der U9 liefen zusammen mit der ersten Herren des FC Hagen-Uthlede beim ersten  Heimspiel der Saison ins „Stadion“ an der Blumenstraße ein. Die Anspannung war den Kindern ebenso anzumerken, wie der Stolz und die Freude vor den zahlreichen Zuschauern an der Seite der Herrenspieler im Mittelpunkt zu stehen. Der Nachmittag wurde zudem mit einem spannenden und turbulenten Heimsieg der 1. Herren gegen den TSV Ottersberg gekrönt.

Nur wenige Tage darauf folgte ein weiteres Highlight. Willi Lemke war zu Gast an der Blumenstraße und leitete als unauffälliger Schiedsrichter ein Freundschaftsspiel der U9I gegen die U9II. Das Spiel geriet bei der Veranstaltung, die bei allen große Begeisterung auslöste, ein wenig zur Nebensache und endete mit 6:2 für die U9I.

Zum Abschluss der Vorbereitung gab es ein letztes Testspiel in Driftsethe gegen die LTS aus Bremerhaven.  Das Spiel ging mit 4:7 verloren, bot aber allerei Erkenntnisse, woran bis zum Saisonstart noch gearbeitet werden muss.

 

Insegesamt war es eine ereignissreiche Vorbereitung, in der die Zusammenführung der Kinder ebenso gut funktionierte, wie die Eingewöhnung an unsere neue Trainings- und Spielstätte, so dass wir gespannt und zuversichtlich auf die neue Spielzeit blicken. Während die U9II bereits sehr erfolgreich aktiv war und mit drei Siegen in die Saison gestartet ist, beginnt für die U9I am 10.09.2017 in Driftsethe gegen Land Wursten die neue Saison.