Verdienter Heimsieg der U12 vor großer Kulisse!

FC Lune wird mit 3:0 nach Hause geschickt!

Bei bestem Fußballwetter wollten sich viele Eltern und Freunde der heimischen Staleke-Jungs und des Gastes aus Lune das kleine Derby im Südkreis nicht entgehen lassen. Unsere U12 dankte es mit einer tollen Mannschaftsleistung und siegte im dritten Saisonspiel verdient mit 3:0. Bereits in der 2. Minute gelang durch das beherzte Nachsetzen von Neuzugang Simon das frühe 1:0. Entgegen den bisherigen Spielen wurde aber dieses Mal nach der Führung weiter gut gespielt und ansehnlich kombiniert. Die neu formierte Abwehr um den starken Thomas-Leon stand sicher und im Mittelfeld sorgten Timon und Max über die Außen immer wieder für Druck. Gerit in der Mitte und Noel im Sturm zeigten sich ebenfalls lauffreudig. Durch die gute Defensive mit Milan und Fynn war Nandor im Tor zunächst nahezu ohne Beschäftigung. Nach ca. 10 Minuten wurde dann aber mal wieder das Kombinieren eingestellt und man lies sich vom Niveau des Gegners „anstecken“. Mit dem knappen 1:0 ging es daher in die Halbzeitpause. Für frischen Wind sorgten nun Thure und Lasse im Sturm, sowie Ben und Niklas im Mittelfeld. Pascal schaffte Ordnung in der Abwehr und eröffnet von hinten das Spiel. Die Halbzeitansprache verfehlte ihr Ziel nicht und die Jungs gingen jetzt beherzter zur Sache und ließen Lune nicht mehr ins Spiel kommen. Es wurde im Mittelfeld schön kombiniert und Gerit setzte die Außen immer wieder gut in Szene. Nach einer schönen Flanke von Thure netzte Ben dann zum überfälligen 2:0 ein. Kurze Zeit später erhöhte Thure dann selbst, nach starkem Schuss von „Klasse“ Lasse, auf 3:0. Eine kleine Schrecksekunde gab es, als Keeper Nandor verletzt aus dem Tor musste. Aber Max sprang ein und hielt den Kasten weiter sauber. Noel, Simon und Kendrik hätten in der Schlussphase noch erhöhen können, scheiterten aber immer wieder am starken Keeper des FC Lune. Pascal, Ben und Timon im Mittelfeld arbeiteten toll mit nach hinten und sorgten mit Milan, Niklas und Fynn in der Abwehr gemeinsam für klare Verhältnisse. So konnte nach dem Abpfiff der nächste Heimsieg mit einer Raupe gebührend gefeiert werden. Gerade in der zweiten Hälfte zeigte sich die U12 mit einer starken Mannschaftsleistung von ihrer Schokoladenseite! Nun gilt es diese Leistung in der kommende Woche beim Auswärtsspiel in Bokel zu bestätigen.